Zum Hauptinhalt springen


Kredit­versicherung

 

Kreditversicherung - Warenkreditversicherung

Um finanzielle Verluste von Anfang an zu vermeiden, können Sie Ihre Geschäfte einmalig oder dauerhaft mit Hilfe einer Warenkreditversicherung absichern lassen.

Unter einer Warenkreditversicherung  - kurz: WKV oder auch Kreditversicherung - wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz die revolvierende Versicherung (Absicherung) des Lieferantenkredites mit i. d. R. Laufzeiten bis 180 Tagen verstanden. Je nach Kreditversicherungsanbieter spricht dieser auch von einer Forderungsausfallversicherung oder Delkredereversicherung.

Ausführliche Informationen zur Warenkreditversicherung finden Sie auf der HRP-Webseite 

In Deutschland gibt es zwischenzeitlich eine Vielzahl von weltweiten Speziallösungen, die wir auf unserer HRP-Webseite Kreditversicherung / Special Products zusammengefasst haben. 

Die Kreditversicherung umfasst insofern nicht Kredite wie Immobilienkredite oder Bankdarlehen, die über eine sogenannte Restschuld- oder Ratenschutzversicherung im Rahmen eines Kredites abgeschlossen werden können.

HRP bietet bei der Kreditversicherung individuelle Lösungen für alle Unternehmensgrößen und Branchen an.
Egal wo Ihr Abnehmer / Debitor sitzt, wir finden eine passende Lösung auf dem Kreditversicherungsmarkt.

Die Kosen für eine Kreditversicherung sind kalkulierbar, die Kosten für einen Forderungsausfall in der Regel nicht.

Kreditversicherungs­angebot - Ausschreibung

In der Kreditversicherung werden die Angebote individuell nach Vorlage einer sog. Vordeklaration (VD, Fragebogen) von den Kreditversicherern kalkuliert. HRP kennt den Kreditversicherungsmarkt und weiß, welches Unternehmen mit alle seinen Besondernheiten zu welchem Kreditversicherer am besten passt.

Für KMU können wir mit dem HRP-Service KurzVD Kreditversicherung kostenlos und unverbindlich anbieten ein Kreditversicherungsangebot Kreditversicherer einuholen. Füllen Sie den HRP-Onlinefragebogen aus, senden diesen an HRP ab und wir kümmern uns um die Angebote.

Für größere Unternehmen mit einem zweistelligen Mio-Jahresumsatz es ist sinnvoll, den klassischen Weg der Kreditversicherungsausschreibung zu gehen. Ausführliche Analyse des Risiko mit Hilfe eines speziellen HRP-Fragebogens, der dann den Kreditversicherern zwecks Kalkulation eines Angebotes zur Verfügung gestellt wird.

Wichtig in diesem Zusammenhang: HRP Maklervollmacht |  DSGVO

Die HRP-Vollmacht benötigen wir, damit wir uns gegenüber den Kreditversicherern legitimieren können, dass wir für das jeweilige Unternehmen überhaupt tätig werden dürfen. Die von dem Unternehmen unterzeichnete Vollmacht ist für HRP zwingend notwendig. Ohne Vollmacht bekommen wir kein Angebot für Ihr Unternehmen!

Wenn Sie Interesse an einem Kreditversicherungsangebot haben, senden Sie uns eine Nachricht, dann lassen wir Ihnen die HRP-Dokumente (pdf) per Email zukommen.


Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben oder Sie nach einer bestimmten Lösung für Ihr Unternehmen suchen, sprechen Sie uns direkt

  • mit unserem Button LIVE CHAT an
  • oder senden Sie uns über unser Kontaktformular / Call-Back eine Nachricht, dann melden wir uns so schnell wie möglich,
  • oder vereinbaren Sie mit uns einen Video-Termin.