Zum Hauptinhalt springen


Waren­kredit­versicherung

 

Warenkreditversicherung

auch Kreditversicherung oder Forderungsausfallversicherung genannt

Die Warenkreditversicherung (kurz: WKV) bietet Unternehmen einen optimalen Schutz vor Forderungsausfällen und sichert somit deren Liquidität

Synonyme Begriffe sind

  • Kreditversicherung
  • Forderungsausfallversicherung
  • Delkredereversicherung

Die Kreditversicherung gibt es heute für fast alle Unternehmensgrößen und Branchen, so dass das Unternehmen eine Vielzahl von Möglichkeiten hat, sich das passende Kreditversicherungsprodukt auszusuchen. 

Darüber hinaus wird im Kreditversicherungsmarkt eine Vielzahl von speziellen Branchenlösungen angeboten, wie z. B. 

  • Kreditversicherung für den Bau
  • Kreditversicherung für den Maschinenbau
  • Kreditversicherung das Transportgewerbe
  • Kreditversicherung für den öffentlich-rechtlichen Auftraggeber 

Was man unter einer Warenkreditversicherung versteht, können Sie auf unserer HRP-Webseite Warenkreditversicherung nachlesen. 

Die Warenkreditversicherung / Kreditversicherung umfasst jedoch nicht Kredite wie Immobilienkredite oder Bankdarlehen.

HRP KurzVD Kreditversicherung

Onlineausschreibung

Mit dem HRP-Service KurzVD Kreditversicherung können wir Ihnen kostenlos und unverbindlich anbieten, Kreditversicherungsangebote von geeigneten Kreditversicherern einzuholen. 

Füllen Sie den HRP-Onlinefragebogen aus, senden diesen an HRP und wir kümmern uns um die Angebote.

Die HRP-KurzVD ist nicht für alle Unternehmen geeignet, insbesondere nicht für Unternehmen mit zweistelligen Mio.EUR-Umsatz. Hier steht Ihnen der klassische Weg zur Erlangung eines Kreditversicherungsangebotes zur Verfügung.

Schreiben Sie uns eine Email, dann senden wir Ihnen die passenden Unterlangen (PDF) zu:

  • Analysebogen "Kreditversicherung" (sog. Vorderklaration)
  • und die HRP-Maklervollmacht (Grundvoraussetzung gem. DSGVO, damit wir für Ihr Unternehmen eine Ausschreibung starten dürfen).

Sobald beide Dokumente von Ihnen ausgefüllt, mit Datum, Stempel und Unterschrift versehen sind und zu HRP zurückgesendet wurden, nehmen wir mit Ihnen Kontakt auf, besprechen Ihre Vorstellungen der Absicherung und starten dann die Ausschreibung bei geeigneten Kreditversicherern im deutschprachigen Raum.

Sollten Ihr Unternehmen bereits kreditversichert sein, überprüft HRP diesen bestehenden Kreditversicherungsvertrag auf Aktualität und Prämiengefüge. Sprechen Sie uns an, wenn Sie eine Überprüfung Ihres bestehnden Kreditversicherungsvertrages wünschen.

Lösungen in der Kreditversicherung

Ein Überblick mit LINK auf spezielle HRP-Webseiten und vertieften Informationen zu den jeweiligen Themen

Anfechtungsversicherung

Problematik der Insolvenzanfechtung - §§ 129 ff InsO

Zunehmend fordern Insolvenzverwalter bereits an Lieferanten geleistete Zahlungen zurück. Werden bereits beglichene Rechnungen Ihrer Kunden bei Insolvenz zurückverlangt, kann dies für Ihr Unternehmen existenzbedrohend sein.

Sichern Sie sich mit einer Anfechtungsversicherung die Liquidität Ihres Unternehmens.

Top-up Deckung

Ergänzungsdeckung zu bestehenden Limiten

Die Top-up-Deckung ist eine Lösung, wenn sich die Kreditlimits ihrer herkömmlichen Kreditversicherung als inadäquat erweisen,d.h. wenn das bestehende Kreditversicherungslimit nicht ausreicht, um Ihre offenen Forderungen ausreichend gegen Insolvenz oder Zahlungsverzug abzusichern. Mit einer Top-up-Versicherung decken Sie Beträge jenseits der Kreditlimite einer herkömmlichen Kreditversicherung ab. Welche Lösung für Ihr Unternehmen am besten ist, hängt von vielen Einzelfragen ab. Es gibt die sowohl die Lösungen des haltenden Kreditversicherers als auch Lösungen mit einem externen Kreditversicherer.

Investitionsgüterkreditversicherung

Geeignet für Händer und Hersteller

Zielsetzung einer Investitionsgüterkreditversicherung - langlebigen Wirtschaftsgütern oder Werklieferungen

- Planungssicherheit
- Finanzierungssicherheit bei Laufzeiten bis zu 60 Monaten - inklusiv der Absicherung des Fabrikationsrisikos

Speziallösungen in der Kreditversicherung

Jedes Unternehmen ist anders - passende Absicherungskonzepte

Maßgeschneiderte Lösungen für langlaufende Risiken und branchenbezogenen Gegebenheiten zur Erhaltung der Liquidität und Rentabilität der wirtschaftlichen und politischen Risikodeckung.

Nicht jedes ist gleich und je nach Branche gibt es bestimmte Spezifikationen oder Usancen, die bei Abschluss einer Kreditversicherung zwingend notwendig sind, um im Schadenfall den optimalen Versicherungsschutz zu haben. HRP ist Fachmakler seit 1992, kennt den Markt und weis, welche Möglichkeiten die Kreditversicherer haben. Nutzen Sie unsere Erfahrungen.

Zentralregulierung

Abrechnungssystem zwischen Lieferaten und beteiligten Mitglieder eines Verbundes

Wesentlich Synergieeffekte der Zentralregulierung

- Zukunftssicherung der Mitglieder
- Minderung des finanziellen Risikos des Verbandes und der Lieferanten
- Entlastung des Verbandes von administrativen Aufgaben und Arbeiten

Rating - Index - Optimierung der Limite beim Kreditversicherer

offene Finanzkommunikation

Ein Rating (internes und externes Rating) ermittelt, wie kreditwürdig Sie als Unternehmer sind. Das Ergebnis schlägt sich in einer Ratingnote nieder. Alle Kreditversicherer arbeiten mit solchen Rating oder Indexe und bewerten damit die Risiken, die sie versichern sollen. Als Grundlage für die Beurteilung ziehen die Kreditversicherer eine Vielzahl von Informationen über das jeweilige Unternehmen heran. Nach Auswertung dieser Daten gibt es ein Rating, d.h. wie hoch das jeweilige Risiko (Unternehmen) im Einzelfall im Rahmen eines Kreditversicherungsvertrages versichert kann. Selbstverständlich ist, dass die Kreditversicherer ihre Informations- und Entscheidungsgrundlage ständig aktualisieren, so dass Unternehmen die kreditversichert sind, auf Basis der Entscheidung des Kreditversicherer ihre Kunden auf Basis des vergebens Kreditlimits beliefern. Sollte sich der Kreditversicherer in der Beurteilung eines Unternehmen geirrt haben, steht der Kreditversicherer mit einer entsprechend vereinbarten Entschädigungsleistung zur Verfügung.

Die Kosten einer Warenkreditversicherung sind kalkulierbar, die Höhe der möglichen Forderungsausfälle nicht!

B2B-Lösungen

Shoplösungen-Bezahlverfahren

Deutsche Unternehmen können sich im Normalfall darauf verlassen, dass ihre Privat- und Firmenkunden ihre Rechnungen pünktlich begleichen. Der Kauf auf Rechnung ist dabei in Deutschland immer noch die beliebteste Zahlungsart. Im Bereich B2B-Bereich sogar wichtigste Zahlungsmethode. Im Onlinehandel ist die Zahlungsmoral auf Grund der Anonymität aber geringer. Wenn Sie Ihre Waren in Zukunft auch über das Internet verkaufen wollen und suchen nach einer Lösung, dass Sie am Ende auch Ihr Geld bekommen, dann sind Sie bei HRP an richtigen Adresse.

Exportgarantien des Bundes - sog. Hermes-Deckungen

Wenn der private Kreditversicherer nicht zur Verfügung steht

Exportkreditgarantien sind Absicherungen für Exportgeschäfte, mit denen ein Zahlungsausfall aus wirtschaftlichen oder politischen Gründen abgesichert wird. Wenn Sie in Ländern liefern, die von einem privaten Kreditversicherer nicht abgesichert werden und wenn Sie ihr außenwirtschaftliches Risiko abgesichert haben wollen, hilft Ihnen die staatliche Exportkreditversicherung.

Wichtig: HRP kann Sie als Fach- und Spezialmakler dabei nicht unterstützen. Über die HRP-Webseite können Sie aber Erstinformationen dazu abrufen.

... es gibt noch Fragen oder Sie suchen nach einer ganz bestimmten Lösung für Ihr Unternehmen?

So einfach kommen Sie mit uns ins Gespräch:

  • LIVE CHAT
  • oder senden Sie uns über unser Kontaktformular / Call-Back eine Nachricht, dann melden wir uns so schnell wie möglich,
  • oder vereinbaren Sie mit uns einen Video-Termin.