Forderungs- & Finanzierungsmanagement

Versicherung gegen Rückforderung
durch Insolvenzverwalter
Bezahlen Sie auch zuviel
für Ihre Kreditversicherung?
Zusätzliches Eigenkapital
Wachstum finanzieren
bankenunabhängig
__________
__________
Limitprobleme in der Kreditversicherung?
Nutzen Sie zusätzliche Top-up-Limite.
Informieren Sie
sich online
über Ihre Geschäftspartner.
Schnelle Liquidität
durch den Verkauf einzelner Forderungen

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: All-In Gebühr
Beschreibungen des Begriffes:

Gesamtkosten in einem Factoringverfahren

Bezeichnet im Factoring eine Zusammenfassung einzelner Kostenbestandteile in Form eines prozentualen Gebührensatzes auf den Umsatz. In der Regel werden Factoringgebühr und Zinssatz zusammengefasst als Gebührensatz ausgewiesen. Auch weitere Kostenbestandteile des Factorings wie zB. Kreditlimitgebühren, Vertragsstart-Gebühren, Aussenprüfungsgebühren können mit einer All-in Gebühr abgedeckt sein. Factoringverträge mit einer All-in Gebühr sind eher die Ausnahme als die Regel.

Typ des Begriff: definition
Zurück