Forderungs- & Finanzierungsmanagement

Versicherung gegen Rückforderung
durch Insolvenzverwalter
Bezahlen Sie auch zuviel
für Ihre Kreditversicherung?
Zusätzliches Eigenkapital
Wachstum finanzieren
bankenunabhängig
__________
__________
Limitprobleme in der Kreditversicherung?
Nutzen Sie zusätzliche Top-up-Limite.
Informieren Sie
sich online
über Ihre Geschäftspartner.
Schnelle Liquidität
durch den Verkauf einzelner Forderungen

Leasing

. . . ist eine alternative Finanzierungsform

Mit dieser alternativen Finanzierungsform können Sie

  • die Bilanz optimieren
  • zusätzliche Liquidität schöpfen und gleichzeitig zu einer
  • Verbesserung des bestehenden Kreditratings beitragen

Was ist Leasing?
Leasing ist die Nutzungsüberlassung eines Investitionsguts auf Zeit und gegen Entgelt.

Charakteristisch ist, dass Sie als Nutzer des Objektes (im Fachjargon Leasingnehmer genannt) quasi „Mieter" sind.

Grundsätzlich gilt: Die Leasinggesellschaft (Leasinggeber genannt) bleibt i. d. R. während der Dauer des Leasingvertrags rechtlicher und wirtschaftlicher Eigentümer und bilanziert den Gegenstand. Folge davon ist, dass Sie als Leasingnehmer die Leasingraten in voller Höhe als steuerlichen Aufwand behandeln.

Sonderform - Mietkauf
Mietkaufverträge sind keine Leasingverträge, sondern Ratenabzahlungsgeschäfte. Die wirtschaftliche Zurechnung (Bilanzierung) erfolgt daher bei Ihnen als Mietkäufer. Das Eigentum geht nach Zahlung der letzten Rate automatisch auf Sie als Mietkäufer über.

Wenn Sie mehr über Leasing wissen möchten, dann gehen Sie bitte auf unsere HRP-Webeite

Sale and lease back

. . . ist eine Sonderform des Leasing zwecks Aktivierung von stillen Reserven 

Ausführliche Informationen finden Sie auf HRP-Webseite

 bringt A und B zusammen!