Forderungs- & Finanzierungsmanagement

Versicherung gegen Rückforderung
durch Insolvenzverwalter
Bezahlen Sie auch zuviel
für Ihre Kreditversicherung?
Zusätzliches Eigenkapital
Wachstum finanzieren
bankenunabhängig
__________
__________
Limitprobleme in der Kreditversicherung?
Nutzen Sie zusätzliche Top-up-Limite.
Informieren Sie
sich online
über Ihre Geschäftspartner.
Schnelle Liquidität
durch den Verkauf einzelner Forderungen

HRP Datenschutz | Allgemeine Grundsätze | Erklärung

Aus dem allgemeinen Persönlichkeitsrecht wird das Recht des Einzelnen auf informationelle Selbstbestimmung abgeleitet. Sein Schutz wird durch Rechtsvorschriften - z.B. das Bundesdatenschutzgesetz und Telemediengesetz - bezweckt.

Unser Internet-Auftritt ist im Einklang mit den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen gestaltet. Wir sind überzeugt, dass gerade Sie als Internet-Nutzer Ihre Privatsphäre gewahrt wissen wollen.

  • In allen öffentlichen HRP-Webseiten können Sie sich anonym bewegen.
  • Auf den HRP-Webseiten, wo wir persönliche Daten aus Ihrem Besuch der Webseiten erheben, verarbeiten oder nutzen wollen, legen wir es offen.
  • Sie entscheiden, welche persönlichen Daten wir erhalten und wozu wir sie verarbeiten oder nutzen dürfen.
  • Wir respektieren Ihre Datenschutzrechte, insbesondere Ihr Auskunftsrecht hinsichtlich der über Sie gespeicherte Daten.
  • Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben Verschwiegenheitspflichten zu wahren.
  • Unternehmen die Zugriff auf die Software, EDV zwecks Wartung und Weiterentwicklung haben, haben Vertraulichkeitserklärungen gegenüber HRP unterzeichnet. 
  • Unsere Sicherheitsvorkehrungen werden in regelmäßigen Abständen überprüft und bei Bedarf auf den aktuellen gebracht.

HRP Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten und Ihre damit verbundenen Rechte im Rahmen der Nutzung von abrufbaren Webseiten der

  • Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG
  • HRP Financial-Relations KG - (nachfolgend „Webseiten“). 

Vorwort

Die Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG und die HRP Financial-Relations KG (kurz: HRP) freut sich über Ihren Besuch auf den Webseiten von HRP sowie über Ihr Interesse an HRP und seinen Services. 

Datenschutz ist uns ein sehr wichtiges Anliegen. Sie überlassen uns wichtige Daten und erwarten einen vertraulichen Umgang mit diesen Daten. Deshalb halten wir uns strikt an die Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. 

1    Diensteanbieter und verantwortliche Stelle

Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) für diese Webseiten sind die

Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG

Carl-Zeiss-Straße 2
D-63755 Alzenau
Fon: +49 6023 94776-0
Fax:  +49 6023 94776-49
E-Mail: info (at)hrp.info

und die 

HRP Financial-Relations KG – beide Gesellschaften kurz: HRP

Carl-Zeiss-Straße 2
D-63755 Alzenau
Fon: +49 6023 94776-0
Fax:  +49 6023 94776-49
E-Mail: kontakt(at)hrp.info

2    Gegenstand des Datenschutzes

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten im Sinne des BDSG. Dies sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen in der Regel alle die Angaben, welche die Identifikation einer natürlichen Person (zumindest mittelbar) zulassen. Dies können beispielsweise der Name oder Kontaktdaten (z. B. Telefonnummer, Post- und E-Mail-Adresse) sein. Auch die IP-Adresse kann ein personenbezogenes Datum in diesem Sinne darstellen.

3    Erheben, Verarbeiten und Nutzen personenbezogener Daten

HRP erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit das BDSG oder eine andere Rechtsvorschrift dies erlaubt oder anordnet oder Sie als Nutzer unserer Webseiten in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung eingewilligt haben. 

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es z.B. um Daten handeln, die Sie in ein Kontaktformular eingeben. Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Webseite durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenabrufs). Die Erfassung dieser Daten erfogt automatisch, sobald Sie eine unsere Webseiten betreten bzw. aufrufen. 

HRP erhebt, speichert und verwendet personen- und unternehmensbezogene Daten ausschließlichlich, um die fehlerfrei Bereitstellung der Webseiten zu gewährleisten, andere Daten können zur Analyse Ihres Nutzverhaltens verwendet werden und im Zusammenhang mit der Nutzung der HRP-Webseiten zu Zwecken der Kontaktvermittlung zwischen Ihnen und Banken, Versicherern sowie weiteren Finanzdienstleistern in Bezug auf die Anbahnung von Verträgen zu Versicherung-/Finanzlösungen/Finanzprodukten und damit verbundener Dienstleistungen.

3.1  Werbezwecke

Zu eigenen Werbezwecken wird HRP die Daten nur verwenden, wenn Sie hierzu vorher ausdrücklich eingewilligt haben.

3.2  Speichern und löschen von Daten

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

HRP wird die Daten für die Aufrechterhaltung Ihrer Anfrage oder im Rahmen eines entstehenden Vertragsverhältnisses speichern. Die Daten spätestens nach Ablauf steuer-,  handelsrechtlicher Vorschriften oder im Rahmen bestehender Verträge dann gelöscht, wenn diese eine Löschung möglich machen.

4  Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch unserer Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

4.1  Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

4.2  Servier-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse 

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

4.3  Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

4.4  Registrierung auf Webseiten

Sie können sich auf unserer Website registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben. Die bei der Registrierung abgefragten Pflichtangaben müssen vollständig angegeben werden. Anderenfalls werden wir die Registrierung ablehnen.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können eine von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Die bei der Registrierung erfassten Daten werden von uns gespeichert, solange Sie auf unserer Website registriert sind und werden anschließend gelöscht. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.

4.5  Analyse Tools und Werbung

Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Matomo-Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät, bis Sie sie löschen.

Die Speicherung von Matomo-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten nicht einverstanden sind, können Sie die Speicherung und Nutzung hier deaktivieren. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der verhindert, dass Matomo Nutzungsdaten speichert. Wenn Sie Ihre Cookies löschen, hat dies zur Folge, dass auch das Matomo Opt-Out-Cookie gelöscht wird. Das Opt-Out muss bei einem erneuten Besuch unserer Seite wieder aktiviert werden.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter
https://developers.google.com/fonts/faq  und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/ .

4.6  Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Sie können dieser Analyse widersprechen. Über die Widerspruchsmöglichkeiten werden wir Sie in dieser Datenschutzerklärung informieren

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

  • Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG
    HRP Financial-Relations KG
    Carl-Zeiss-Straße 2
    63755 Alzenau
    Fon: 0049 - 6023 - 947760
    Email: info(aet)hrp.info
    Ihr Ansprechpartner: Detlef Heydt

4.7  Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

4.8 Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

4.9 Recht auf Datenübertragbarkeit 

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen Format aushändigen zu lassen, soweit keine datenschutzrechtlichen Vorschriften Dritter (z.B. Anbieter, Kooperationspartner) und keine Geschäftsgeheimnisse von HRP und seiner Kooperationspartner oder angefragten Anbieter betroffen sind und dies technisch möglich ist. 

5   SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

6   Auskunft, Sperrung und Löschung von Daten

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im obenangegebenen Adresse an uns wenden. Dieses Recht steht unter dem Vorbehalt, dass mit der Auskunft, Aussperrung oder Löschung der Daten keinen datenschutzrechtlichen Rechte Dritter oder Geschäftsgeheimnisse der atevis, Kooperationspartner oder Anbieter verletzt oder verletzt werden könnten. 

7   Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

8   Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Ihnen angegebener Daten

Die Weitergabe von Daten an Banken und Finanzdienstleister seitens HRP erfolgt im Rahmen einer Ausschreibung bzw. Finanzierungsanfrage. Dabei werden alle erfassten, ausschreibungsrelevanten Daten einschließlich der Bonitätseinschätzungen von Auskunfteien an die Banken und Finanzdienstleister weitergeleitet. Wenn Sie zu Ihrer Ausschreibung bzw. Finanzierungsanfrage Dokumente oder Unterlagen HRP zur Verfügung gestellt (elektronisch oder per Post)  haben, so werden diese immer vollständig und ungeprüft weitergegeben.

Im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage gibt HRP Ihre Daten ausschließlich an Versicherer, Banken und Finanzdienstleister weiter, welche die Ausschreibung bzw. Finanzierungs-anfrage erhalten. Versicherer, Banken und Finanzdienstleister geben bestimmte Anforderungen und Präferenzen vor (bspw. regionale Begrenzung), sodass nicht notwendigerweise jede registrierter Versicherer, Bank bzw. jeder registrierte Finanzdienstleister Ihre Ausschreibung bzw. Finanzierungsanfrage erhält. Auch HRP beurteilt Ihre Anfrage thematisch und inhaltlich und legt eine Auswahl von Versicherern, Banken und/oder Finanzierungspartnern danach fest, an welche HRP Ihre Daten weiter-leitet.

In keinem Falle werden Daten an kommerzielle Vermarkter weitergegeben. Eine Datenweitergabe steht somit immer im direkten Zusammenhang mit Ihrer Ausschreibung Versicherungs-, bzw. Finanzierungsanfrage.

HRP hat sich gegenüber den registrierten Versicherern, Banken und Finanzdienstleistern verpflichtet, für diese bei Versicherungs-, Finanzierungs- und Leasinganfragen auch Bonitätsauskünfte zum ausschreibenden bzw. anfragenden Unternehmen auf Basis auch mathematisch-statistischer Verfahren von externen Auskunfteien einzuholen und diese Auskünfte an Versicherer, Banken und Finanzdienstleister ungeprüft weiterzureichen. Dabei werden ggf. auch Wahrscheinlichkeitswerte erhoben oder verwendet, in deren Berechnung unter anderem auch Anschriftendaten einfließen.

Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit, auf unserer Webseite Publikationen (Informa-tionsbroschüren, Newsletter, Studien, Magazine oder Pressemitteilungen) anzufordern.
Sie können sich zu Seminaren und Webinaren anmelden oder Kontakt zu uns aufnehmen.

Für diese Funktionen und Leistungen sind bestimmte persönliche Angaben erforderlich. Die freiwillige Angabe weiterer Daten ermöglicht es uns, unser Internetangebot zu verbessern und Ihnen auf Wunsch bestimmte Angebote gezielt für Ihren Bedarf zur Verfügung zu stellen. Sie können diese Daten auf der Webseite an den vorgegebenen Stellen eingeben. Wir erheben, verarbeiten und nutzen solche Daten grundsätzlich nur, soweit es für den jeweiligen Zweck erforderlich ist. Dies können beispielsweise die Bearbeitung Ihrer Anfrage und/oder die Übersendung der von Ihnen angeforderten Publikation sein. Erfolgt eine Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung ausnahmsweise zu anderen Zwecken, so findet dies ausschließlich auf der Grundlage einer von Ihnen erteilten Einwilligung statt.

8.1    Übersendung von HRP Publikationen

8.1.1    Anzugebende Daten

Wenn Sie Publikationen (z. B. News, Studien, etc.) per E-Mail von uns anfordern, ist die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Bei der Anforderung von Publikationen per Post sind Ihr Vor- und Nachname und Ihre Adressdaten anzugeben.

Weitere Daten von Ihnen erheben und verarbeiten wir in beiden Fällen (Post- und E-Mail-Versand) nur, sofern Sie uns diese freiwillig mitteilen.

Sie können bei der Anforderung von Publikationen folgende Daten angeben:

Anrede | Vorname | Nachname | Firma | E-Mail-Adresse

8.1.2    Einwilligungserklärung periodische Publikationen (Newsletter)

Ich möchte zukünftig von der HRP interessante Angebote und Informationen per E-Mail erhalten. Meine E-Mail-Adresse wird nicht an andere Unternehmen weitergegeben. Diese Einwilligung zur Nutzung meiner E-Mail-Adresse für Werbezwecke kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem ich den Link „Abmelden“ am Ende des Newsletters anklicke oder eine E-Mail an info(aet)hrp.info schicke.

Die Abmeldung wird bestätigt. 

8.2    Einwilligungsbasierte Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten zur Kundenpflege

Sofern Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben, verwenden wir die zu den unter Ziff. 5.1 bis 5.3 erläuterten Zwecken erhobenen Daten auch zur Kundenpflege. Dies bedeutet, dass wir Ihre Daten zu Informationszwecken speichern und bspw. im Falle von wiederholten Kontaktaufnahmen oder einer sich anbahnenden geschäftlichen Beziehung nutzen, um auf Ihre Anliegen reagieren zu können.

Der Einwilligungstext für die Verwendung Ihrer Daten zum Zwecke der Kundenpflege lautet wie folgt:

  • Hiermit willige ich ein, dass die von mir angegebenen Daten von HRP auch zur Kundenpflege verarbeitet und genutzt werden dürfen. Meine Einwilligung hierzu kann ich jederzeit, wie in der Datenschutzerklärung erläutert, für die Zukunft widerrufen. Das Recht der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt. Meine Rechte als betroffene Person finde ich in Ziffer 6. und 7. der Datenschutzerklärung auf der Webseite von HRP.

8.3    Sonstige Kontaktaufnahme

Sie können uns über unser allgemeines Kontaktformular auf der Webseite eine Nachricht zukommen lassen. Hierfür ist die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können.

9    Widerruf erteilter Einwilligungserklärungen

Die über diese Webseite erteilten Einwilligungen können Sie jederzeit für die Zukunft hier  oder gegenüber der

Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG
Carl-Zeiss-Straße 2
D-63755 Alzenau 

und die 

HRP Financial-Relations KG 
Carl-Zeiss-Straße 2
D-63755 Alzenau

widerrufen. Der Widerruf bedarf keiner besonderen Form. Durch einen Widerruf entstehen Ihnen - mit Ausnahme etwaiger Übermittlungs- oder Verbindungsentgelte - keinerlei Kosten.

Ohne Ihre Einwilligung werden wir Ihre Daten grundsätzlich nicht zu den Zwecken nutzen, die die Einwilligung erforderlich gemacht haben. Dies gilt auch dann, wenn Sie eine erteilte Einwilligung widerrufen. Zu Ihren weiteren Rechten im Zusammenhang mit einem solchen Widerruf lesen Sie bitte Ziffer 7.

10   Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung

Sie haben das Recht, von HRP als verantwortlicher Stelle jederzeit Auskunft über die ggf. über Sie gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und deren Herkunft zu verlangen.

Darüber hinaus haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht, die Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten vornehmen zu lassen. An die Stelle der Löschung Ihrer Daten kann eine Sperrung treten, sofern berechtigte Interessen oder gesetzliche Anforderungen die Löschung Ihrer Daten nicht zulassen. Entsprechende Anliegen richten Sie bitte per E-Mail an info@hrp.info oder an die oben genannt Anschrift von HRP.

11   Übermittlung Ihrer Daten an Dritte

HRP übermittelt personenbezogene Daten innerhalb von Kooperationen an Versicherer, Finanzdienstleister oder sonstige mit HRP kooperierenden Unternehmen, im zulässigen Rahmen, wenn dies zur Erfüllung der unter den Ziffern 5.1 bis 5.3 aufgeführten Zwecke erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in diesen Fällen im Auftrag von HRP  im Sinne des BDSG.

Im erforderlichen Maße geben wir ausnahmsweise personenbezogene Daten auch an weitere Unternehmen weiter, wenn wir diese im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung einsetzen. Dies erfolgt ausschließlich unter Beachtung der hierfür erforderlichen datenschutzrechtlichen Anforderungen und insbesondere der Anforderungen der Auftragsdatenverarbeitung nach §BDSG. Eine Übermittlung personenbezogener Daten, die wir über diese Webseiten erheben, erfolgt – wenn nicht ausdrücklich angegeben – grundsätzlich nicht in Staaten außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

12    Notwendige Angaben im Rahmen des Factoring-Kalkulators

www.factoringkalkulator.de

Die Berechnung des Factoring-Angebots erfolgt ohne Gewähr und ist unverbindlich. Die Berechnung ist nur möglich, wenn alle Pflichtfelder ausgefüllt werden. Personenbezogene Daten werden nicht erhoben. Mit Auslösung des Kalkulationsvergangs wird die IP-Adresse lediglich bruchstückhaft übermittelt, so dass eine Identifikation nicht möglich ist.

13   Ergänzende Datenschutzerklärung für das Immobilienabsatzfinanzierungsgeschäft

Es gilt die Datenschutzerklärung der HRP in Ihrer jeweils gültigen Fassung (einzusehen unter www.hrp.info/datenschutz).

Ergänzend zu dieser bestehenden Datenschutzerklärung gelten folgende Ergänzungen für das Immobilienabsatzfinanzierungsgeschäft.

Wenn Sie diesen Service von HRP nutzen möchten, so wird HRP Ihnen weitere Informationen zu den auf den Webseiten von HRP beschrieben Immobilien per Post, E-Mail und Telefon übermitteln und Ihre Daten auch an weitere Unternehmen, mit denen HRP im Rahmen von Immobilienfinanzierungen zusammenarbeitet, übersenden.
Das ist in Bezug auf die jeweilige Immobilie das projektierende oder entwickelnde Unternehmen sowie Unternehmen, über die HRP die Endkundenfinanzierungen anfragt.

Hierzu verwendet HRP Ihre persönlichen Daten, die Sie uns übermittelt haben.

Soweit Daten an immobilienfinanzierende Unternehmen weitergegeben werden, kann HRP nicht ausschließen, dass diese Unternehmen Ihre personenbezogene Daten auch zu Werbezwecken Wohn- und 

Ihre Einwilligung kann jederzeit gegenüber HRP formlos unter der E-Mail-Adresse info(aet)hrp.info widerrufen werden.

Ein Vertragsschluss mit HRP oder mit Unternehmen, mit denen HRP zusammenarbeitet, ist nicht von der Einwilligung zu dieser ergänzenden Datenschutzerklärung abhängig. 

HRP behält sich das Recht vor, diese Erklärung jederzeit zu ändern. Sie begründet kein vertragliches oder sonstiges formales Recht gegenüber oder im Auftrag einer Partei. 

                                                                      * * * 

Öffentliches Verzeichnis nach Bundesdatenschutzgesetz

Öffentliches Verzeichnis: 

Gemäß § 4g BDSG hat das Unternehmen auf Antrag in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen.

Dieser Verpflichtung kommen wir hier unmittelbar nach und verzichten damit auf  den individuellen Antrag Ihrerseits.

1. Firmendaten der verantwortlichen Stelle

Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG

HRP Financial-Relations KG 

2. Unternehmensleitung

a) Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG

Detlef Heydt 

Stefan Reims 

b) HRP Financial-Relations KG 

Detlef Heydt
Stefan Reims
Klaus-Peter Dreßen  

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle

Carl-Zeiss-Straße 2, D-63755 Alzenau

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung (gem. § 4 e Satz 1 Nr. 4-8 BDSG):

Erhoben werden die für die Erbringung von Versicherungsmaklerleistungen notwendigen Daten. Zur Erfüllung dieser Aufgaben müssen für folgende Zwecke Daten erhoben, verarbeitet und genutzt werden:

  • Durchführung der Beratung von Kunden und Interessenten inkl. Risikoanalyse und Angebotserstellung
  • Vermittlung von Versicherungsprodukten und anderen Finanzdienstleistungsprodukten
  • Erfüllung der Dokumentationspflicht nach GewO, VVG, VersVermVO und anderen gesetzlichen Vorschriften
  • Erfüllung der Verpflichtungen aus dem GWG
  • Verwaltung der Versicherungsverträge uns anderer Finanzdienstleistungsprodukte
  • Bearbeitung von Schaden- bzw. Leistungsfällen
  • Erbringung von Dienstleistungen gegenüber Versicherungsmakler – Kooperationspartnern
  • Interne statistische Auswertungen
  • Bewerbung von Versicherungsprodukten und anderer Finanzdienstleistungsprodukte

Nebenzwecke sind begleitende oder unterstützende Funktionen wie Personal-, Lieferanten- und Dienstleisterverwaltung. Es werden personenbezogene Daten für eigene Zwecke gespeichert und verarbeitet; daneben kann auch Datenverarbeitung im Auftrag gemäß § 11 BDSG durchgeführt werden.

5. Betroffene Personengruppen mit entsprechenden Daten oder Datenkategorien

Es werden zu den betroffenen Personengruppen zur Erfüllung der unter 4. Genannten Zwecke im Wesentlichen die im Folgenden aufgeführten personenbezogenen Daten bzw. Datenkategorien erhoben, verarbeitet und genutzt:

Personengruppen

4.1. Kunden

Daten bzw. Datenkategorien:

Namensdaten
Adress- und Kommunikationsdaten
Geschäfts- und Vertragsdaten
Abrechnungsdaten
Kontodaten

4.1.1. Mitarbeiter, Auszubildende, Praktikanten, Ruheständler, frühere Mitarbeiter

Namensdaten
Adress- und Kommunikationsdaten
Vertrags-, Stamm- und Abrechnungsdaten:
eburtsdatum, Familienstand, Nationalität, Konfession, Tätigkeitsbereich, Gehaltszahlungen, Name und Alter von Angehörigen soweit für Sozialleistungen relevant, Lohnsteuerdaten, Sozialdaten, Bankverbindungsdaten

Daten zur Personalverwaltung und -steuerung:

Zutrittskontrolldaten, Zugangskontrolldaten, Daten zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen sowie der technischen Systeme, Notfallkontaktdaten zu vom Mitarbeiter ausgewählten Personen, die im Notfall kontaktiert werden sollen

4.1.2. Bewerber

Namensdaten
Adress- und Kommunikationsdaten
Bewerbungsrelevante Daten:
Geburtsdatum, Familienstand, Nationalität, Ausbildung, Angaben zum beruflichen Werdegang, Zeugnisse und Qualifikationen

4.1.3. Lieferanten

Namensdaten
Adress- und Kommunikationsdaten
Geschäfts- und Vertragsdaten
Abrechnungsdaten
Kontodaten

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können.

  • Öffentliche Stellen, die Daten auf Grund gesetzlicher Vorschriften erhalten ( z.B. Sozialversicherungsträger, Behörden....)
  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Marketing, Telekommunikation und EDV )
  • Externe Stellen, die an der Abwicklung von Geschäftsprozessen beteiligt sind (Partner der im Rahmen der unter Nr. 4 bezeichneten Geschäftsprozesse )
  • Externer Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG
  • Kreditinstitute ( Gehaltszahlungen, Zahlungsverkehr im Rahmen der unter Nr. 4 bezeichneten Geschäftsprozesse )
  • Versicherungen im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung

7. Regelfristen für die Löschung der Daten

Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Daten, die nicht der Aufbewahrungsflicht unterliegen, werden nach Wegfall der unter Nr. 4 beschriebenen Zweckbindung gelöscht. Die Löschung von Daten, die nicht der Aufbewahrungspflicht unterliegt steht unter dem Vorbehalt, dass keine datenschutzrechtichen Rechte Dritter verletzt werden. 

8. Verschwiegenheits-Verpflichtung der möglichen Empfänger der Daten:

Alle Mitarbeiter der

Heydt, Reims & Partner GmbH & Co. KG
HRP Financial-Relations KG 

werden jeweils einmal jährlich auf die Wahrung des Datengeheimnisses und des Datenschutzes nach § 5 BDSG sowie auf die besondere berufsständische Verschwiegenheit verpflichtet. Die Kooperationspartner sind durch analoge gesetzliche Regelungen ebenfalls zu entsprechender Verschwiegenheit verpflichtet. (u. a. mit Hinweis auf § 203 StGB, §§ 57, 62 StBerG, §§ 43, 50 WPO, § 43 BRAO, § 2 BORA usw.)

9. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten

Eine Übermittlung von Daten an Drittstaaten ist nicht geplant.

Gewährleistungsausschuss:

Die Informationen, Daten und Inhalte werden ständig geprüft und aktualisiert. Trotz aller Sorgfalt können sich Angaben zwischenzeitlich verändert haben. Deshalb kann keine Haftung oder Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden.

Daten:

Die Sicherheit der Daten, die uns per Internet übermittelt werden, kann nicht gewährleistet werden. Es besteht jedoch die Garantie, dass überlieferte Daten nur zweckgemäß und nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) genutzt und verarbeitet werden.

Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. So werden die handelsrechtlichen oder finanz- wirksamen Daten eines abgeschlossenen Geschäftsjahrs den rechtlichen Vorschriften entsprechend nach sechs bzw. zehn Jahren gelöscht, soweit keine längeren Aufbewahrungsfristen vorgeschrieben oder aus berechtigten Gründen erforderlich sind.

Kürzere Löschungsfristen werden auf besonderen Gebieten genutzt (z.B. im Personalverwaltungsbereich wie z.B. abgelehnten Bewerbungen oder Abmahnungen). Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die Zwecke der Datenverarbeitung wegfallen.

Alle Löschungen die nicht per Gesetzt geregelt sind, stehen unter dem Vorbehalt, dass mit der Löschung keine datenschutzrechtlichen Rechte Dritter verletzt werden.